Schaltfläche Handy 066 032 900 44 Mo - Fr 7:30 - 17:00

8 Tipps für den idealen Boden in Ihrem Gartenhaus

Ein Steinbelag aus rechteckigen Steinen
Publikované 06.11.2018 11:05

Sie haben bereits ein stabiles Fundament für Ihr neues Gartenhaus angefertigt. Alles is bereits montiert und nur steht vor Ihnen die Frage, wie der Boden aussehen sollte? Zuerst ist es wichtig sich die Frage zu beantworten, wozu das Häuschen genutzt werden sollte. Wir es als ein Lagerraum dienen? Zum Relax? Inspirieren Sie sich doch durch unsere 8 Tipps! Suchen wir nach einem Boden, der für Ihr Gartenhaus am besten geeignet wird.

Der vielseitige Epoxidboden

Falls Sie Ihr montiertes Gartenhaus nur als einen Lager für die Aufbewahrung von Gartenwerkzeug, alten Boxen und weiterem nutzen möchten, oder Sie es sich nur als eine kleine Werkstatt vorstellen, gebrauchen Sie auch keinen dekorativen Bodenbelag. Da wird schon ein Boden aus Epoxid völlig ausreichend sein. Aber was ist das eigentlich? Eine spezielle Schicht, die leicht aufzutragen ist und schnell erneubar. Epoxid kämpft effektiv gegen Flecken und Feuchte. Hat Sie diese Option angesprochen? Schauen Sie sich unsere Anleitung zur Anfertigung solch eines Bodens an. Zudem können Sie Epoxid auch als die Basis für andere Bodenbeläge, die wir Ihnen in Kürze präsentieren werden nutzen.

Vinyl – ideal für größere Flächen

Einen kleinen Lager hätten wir bereits geregelt. Aber was sollte man bei größeren Hallen tun? Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall einen Vinyl-Boden. Dieser besteht aus 50cm großen Teilen, die einen Gleitschutz bilden werden und mechanischer Ballast standhalten. So ein Boden hat dann im Endeffekt ein Stahl-Design und wirkt wärmeisolierend. Er lässt sich nur schwer verschmutzen und steht selbst Chemikalien wieder. Zu guter Letzt verfügt er über eine sehr geringe Brennbarkeit – daher ist er super für größere Lager und Hallen geeignet.

Schichtstoff oder Holz 

Falls Sie aus Ihrem neuen Fertigteilhäuschen z.B. ein Hauskino oder einen Arbeitsraum zaubern möchten, dann wird Ihnen auch Schichtstoff oder eine gewöhnliche Holzlattung ausreichen. Diese 2 Varianten an Bodenbelag sehen zwar im Endergebnis sehr ähnlich aus, jedoch verfügen sie über unterschiedliche Eigenschaften.

Holz stellt die pure Natur dar – das möchten viele Leute unter ihren Füßen spüren. Da muss man jedoch, logischerweise, auch ein höheres Budget vorbereitet haben. Holz sieht zwar besser aus, aber es ist leider nicht so beständig und widerstandsfähig. Die ersten Kratzer an Ihrem wunderschönen Holzbelag werden Sie wahrscheinlich schon in den ersten Tagen der Nutzung finden können. Falls Sie sich doch noch für Holz entscheiden sollten, empfehlen wir Ihnen es mindestens mit Lack zu behandeln – dies sorgt später für bessere Widerstandsfähigkeit als Wachs oder Öl.

 

Ein Boden aus Schichtstoff ist zwar nur eine Imitation, aber in manchen Fällen eine recht überzeugende. Sie lässt sich nicht so einfach beschädigen und ist auch viel günstiger als Holz. Die Qualität ist dabei meistens von der Dicke des Bodens abhängig.

Falls Sie sich für diese allzeitige Klassik entscheiden sollten, vergessen Sie nich auf den Fakt, das sowohl Holz als auch Schichtstoff nicht gegen Feuchte ,,immun,, sind. Zum Glück gibt es jedoch auch weitere Alternativen…

Ein wasserfester Vinyl und PVC Boden

Weitere überzeugende Alternativen für Holz und Keramik bilden Bodenbeläge aus Vynil und PVC. Beide werden in der Regel aus Polyvinylchlorid angefertigt, d.h. aus einem synthetischen PVC Material – daher sind sie dann im Endeffekt auch wasserfest. Sie können die PVC-Beläge im Laden ganz einfach von Vinyl unterscheiden – sie sind weich und in Rollen eingewickelt. Die Vinyl-Beläge sind wiederum ein bisschen härter, daher finden Sie diese meistens in Form von Lamellen. Sie müssen nur noch die richtige Entscheidung treffen – beachten Sie, was Sie beim Laufen unter den Sohlen spüren möchten.

Diese Böden sind perfekt für  Sommerküchen, Haussanas und Fitnessstudios geeignet. Halt überall dort, wo auch ab und zu mal Wasser auf den Boden träufeln kann – das würde nämlich Holz oder Schichtstoff nicht gut überstehen.

EKO Boden aus Kork

Ist für Sie Umweltschutz ein wichtiges Thema? Mögen Sie EKO? Dann ist der vielseitig nützliche Kork Boden genau das richtige für Sie. Zudem verfügt er über eine Supereigenschaft. Fragen Sie sich welche? Kork verspricht Ihnen nicht nur Wasserfestigkeit – er ist resistant gegen Chemikalien, Schimmel und lindert Vibrationen und Lärm. Deswegen ist er auch ideal für die Sommerküche oder ein Fitness geeignet – dort, wo manchmal halt auch schwere Gegenstände auf den Boden fallen können. Dank der Lack-Schicht werden auch keinerlei Kratzer zu sehen sein. Dazu können Sie auch gerne barfuß auf dem Boden laufen – er reagiert auf Ihre Bewegung und sorgt für ein schönes Wärmegefühl. Außerdem ist er dank seiner Dehnbarkeit vorteilhaft für die Wirbelsäule und Gelenke.

Ein Luxusteppich aus Gesteine

Ein traditioneller keramischer Boden, oder Boden aus Stein, könnten für die angenheme Nutzung des Hauses ein bisschen zu kalt sein. Dazu existiert jedoch eine interessante Alternative – ein Teppich aus Steinchen. Heutzutage können Sie diese Alternative alleine beliebig zusammenstellen – es gibt viele Arten von Deko-Steinen (Größen, Farben, Formen). So eine Luxusteppich verfügt über eine angenehme Struktur und ein luxuriöses Design. Zudem ist das ganze natürlich wasserdicht. So ein Belag sorgt für das gewisse Wow-Effekt in Saunas und Kanzleien.

Bei der Auswahl des richtigen Bodens sollten Sie sowohl rational als auch emotional fortgehen. Nicht nur die Eigenschaften des Materials, sondern auch das Gefühl beim Gehen sollte ausschlaggebend sein. Treffen Sie die richtige Entscheidung. :-)

Quellen (Source):
EPOXID  http://www.hudsonvalleyepoxyflooring.com/metallic-epoxy-floors.html
VINYL  https://www.diy.com/departments/flooring-tiling/flooring-underlay/vinyl-flooring/DIY566438.cat, https://sk.pinterest.com/pin/450219293984806298/
LAMINAT  https://www.poshflooring.co.uk/burnbury-12mm-midnight-oak-laminate-flooring
HOLZ  https://continentalflooring.ca/product/natural-designer-stantos-mahogany/
PVC  http://palembang.tribunnews.com/2015/03/17/cara-merawat-lantai-vinly
KORK  https://www.theflooringlady.com/installing_cork_flooring/
STEIN  https://www.atrafloor.com/floors/stepping-stones/, http://elite-xpressions.com/perfection-floor-natural-stone-tile-20-x-20-x-5mm-6-per-cs-chevron-blackstone/