Schaltfläche Handy +436603290044 Mo - Fr 7:30 - 17:00

Wie Sie Ihr neues Garten-und Gerätehäuschen das ganze Jahr hindurch nutzen können

Ein montiertes Gartenhäuschen von GARDEON mit Überdachung
Publikované 20.05.2021 09:08

Erinnern Sie sich gerne an heiße Sommertage in Ihrem Garten? Sonne, duftende Blumen, frisches Obst und Gemüse – vielleicht sogar warme Sommernächte mit Familie und Freunden unter Ihrer Gartenpergola oder entspannte Stunden im Pool. Doch auch wenn sich der Sommer dem Ende neigt, die Tage kürzer und kühler werden, können Sie schöne Stunden in Ihrem Gartenhaus von Gardeon verbringen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Gartenhäuschen auch im Winter zum Ausruhen und Entspannen nutzen können!

Die folgenden drei Vorschläge sind in den verschiedensten Varianten umsetzbar, selbst ein eher kleines Budget stellt kein Hindernis dar! Um Ihr montiertes Gartenhaus auch in den kalten Jahreszeiten benutzen zu können, sollten Sie es aber jedenfalls isolieren. Zusätzlich wird das Häuschen eine gewisse Elektroinstallation und Heizung benötigen. Für den ultimativen Komfort können Sie sich sogar eine Wasserleitung installieren, womit selbst eine Sauna oder ein Fitnessbereich möglich werden.

Entspannen Sie sich in der eigenen Sauna

Im Sommer kann einem die Hitze auch schon einmal zu viel werden, aber in den kalten Monaten ist man für eine Wärmequelle dankbar. Entspannen und entgiften Sie doch in Ihrer eigenen Gartensauna! Die hohen Temperaturen und die Feuchtigkeit helfen Ihnen dabei, Körper und Seele zu reinigen und gesund zu bleiben. Das beugt nicht nur Erkältungen vor, sondern bietet auch die Gelegenheit, endlich einmal geistige Ruhe zu finden. Entspannen Sie Ihre Muskeln und Ihre Gedanken, lassen Sie den Körper richtig regenerieren – solche Saunasitzungen regen den Metabolismus an und senken den Stresshormonspiegel.

Trainieren und Energie tanken im ganz persönlichen Fitnessstudio

Auch wenn das Wetter schlecht ist, sollte man sich bewegen. Doch gerade im Winter ist es draußen oft wenig einladend und man riskiert sogar, sich zu erkälteten. Hier ist das kleine Gym im eigenen Garten eine ausgezeichnete Alternative. Stellen Sie etwa ein Laufband oder einen Heimtrainer in Ihr Gartenhäuschen oder besorgen Sie sich, wenn Sie nicht allzu viel Geld ausgeben möchten, einfach ein paar Hanteln, Gymnastikbälle und Springseile. Je nachdem, wie viele verschiedene Geräte Sie verwenden möchten, können Sie Ihr Gartenhaus permanent zum Fitnessstudio umwandeln oder es, je nach Bedarf, saisonal umräumen. So können Sie den Raum auch für Yoga oder Pilates nutzen.

Das Unterhaltungszentrum im Gartenhaus (nicht nur für Kinder 😊)

Unser letzter Vorschlag ist perfekt für Familien mit Nachwuchs geeignet. Kinder sind oft nicht die größten Fans von Sauna oder Fitnessstudio, sie möchten lieber spielen und Spaß haben. Ein cooles Unterhaltungszentrum im eigenen Gartenhaus ist da die perfekte Lösung! Stellen Sie sich den Spielraum nach Ihren Wünschen und Möglichkeiten zusammen, aber vergessen Sie nicht vorher Maß zu nehmen. Ein Tischtennis- oder Billardtisch, eine Dartscheibe oder doch ein Tischfußballtisch? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Was aber auf keinen Fall fehlen sollte, ist eine bequeme Couch, ein großer Fernseher und die eine oder andere Spielekonsole. Für Film- und Sportenthusiasten empfehlen wir alternativ eine Leinwand und einen Projektor zu installieren, auch ein Pokertisch könnte im Gardeon Gartenhaus endlich seinen Platz finden.

Und was gibt dem Ganzen den letzten Schliff? Natürlich, eine Stereoanlage! Musik hört man immer gerne, ob beim Entspannen in der Sauna, beim Trainieren und beim Spielen. Hier lohnt sich die Investition in einen hochwertigen kabellosen Lautsprecher, mit dem Sie einfach über WLAN oder Bluetooth Ihre Lieblingsmusik genießen können. Das geht dann natürlich auch im Sommer!

Quellen (Source):
Fotos GARDEON