Schaltfläche Handy +436603290044 Mo - Fr 7:30 - 17:00

Wenn mal das elektrische Tor außer Betrieb ist…

Montage des Torschlosses
Publikované 08.06.2021 10:00

Müde aus der Arbeit kommen Sie nachhause, möchten das Auto parken, doch das Tor geht nicht auf. Keine Panik. Dank unseren Tipps werden Sie zukünftig genau wissen, was in solch einer Situation zu tun ist. 

Prüfen Sie die Batterien und den Stromanschluss

Natürlich halten wir Sie nicht für dumm, aber die Antwort liegt meist in den einfachsten Lösungen. Das ,,große Problem,, ist vielmals nur mit einer unbemerkten Kleinigkeit verbunden. Überprüfen Sie die Batterien – vielleicht sind sie einfach nur entladen und würden einen Wechsel gebrauchen. Kontrollieren Sie auch den Stromanschluss. Ist der Antrieb ordnungsgemäß mit Strom versorgt?

Trauen Sie Ihrer eigenen Stärke

Die Mehrheit der Sektionaltore kommt bereits mit einer integrierten Notentriegelung. Dank diesem System wird der Antrieb einfach deaktiviert und das Tor manuell öffen- und schließbar. Somit können Sie das Tor jederzeit unabhängig vom Strom öffnen und schließen.

Versuchen Sie das Tor mit eigenen Händen zu öffnen. Falls es Ihnen nicht gelungen sollte, kann das ein Problem mit den Zugfedern andeuten. Schauen Sie nach Kleinigkeiten, kleinen Objekten, die etwas blockieren könnten. Nichts eingeklemmtes gefunden?

Werfen Sie ein Auge auf die Sicherheitssensoren

Sicherheitssensoren sorgen (wie schon der Name verrät) für Sicherheit. Bei dem Schließen des Tores sollte nichts im Wege stehen – falls schon, soll das Tor automatisch die Aktion Stoppen und reversieren.

Versichern Sie sich, dass dem Tor ,,nichts im Weg steht,,. Einen Fehler könnte auch Schmutz in den Sensoren verursachen. Staub hat in dem System nichts verloren. :-)

Es konnte etwas mit dem Antrieb schiefgelaufen sein

Falls Sie das Problem bisher nicht identifizieren konnten, kann es sich um einen überhitzten Antrieb handeln. Dies kann häufiges Öffnen und Schließen oder hohe Temperaturen verursachen. Da muss man einfach ein wenig warten und den Antrieb abkühlen lassen.

Wenn keine dieser Optionen Ihrem Problem entspricht oder Sie sich einfach nicht sicher sind, kontaktieren Sie direkt den Hersteller. Ein verlässlicher Hersteller (oder Verkäufer) wird Ihnen bestimmt gerne weiterhelfen und Fachmänner vorbeischicken.

Quellen (Source):
Fotos GARDEON